Erster Post sowie technische Grundlagen

Nachdem die technischen Grundlagen geklärt zu seien scheinen, hier nun der erste Post auf meinem neuen Blog.

Technisch verwendet der Blog ghost als Software. Diese ist in JavaScript geschrieben, welches serverseitig in node.js ausgeführt wird. Beides unterliegt der MIT-Lizenz. Gehostet wird das ganze auf der Cloud-Plattform OpenShift. Diese steht unter der Apache-Lizenz. Das ganze Projekt fußt also in offener bzw. freier Software.

Größter Konkurrent zu dieser Lösung wäre natürlich die in PHP geschriebene und sehr populäre Software WordPress. Ich habe mich aus zwei Gründen gegen WordPress entscheiden. Erstens der Umstand, dass ich in JavaScript und node.js weit firmer bin als ich es in PHP bin sowie mir node.js als Plattform weit moderner erscheint. Zweitens wirkt WordPress mir inzwischen sehr überladen, wogegen ghost den von mir sehr geschätzten Minimalismus realisiert.

Zudem hätte ich das Blog-Projekt auch ohne größere Probleme ja selbst hosten können und dabei sogar eine größere Kontrolle darüber gehabt. OpenShift bietet jedoch eine sehr gute Integration HTTPS bzw. SSL an, die auf einem eigenen Server nur mit größeren Kosten und Aufwand realisierbar ist. Dies war, neben dem geringeren Wartungsaufwand, schließlich der ausschlaggebende Grund.

P.S.: Per Disqus habe ich jetzt ebenso eine Kommentarfunktion hinzugefügt. Vielen Dank an Albrecht Köhler für diese Anregung per Facebook.